Пресса о нас

28 February, 2019 | LANline - https://www.lanline.de/

Forensik-Tool extrahiert Daten aus iOS 12

Das Toolkit verwendet laut Elcomsoft einen Rootless Jailbreak, der den Vorteil habe, im Gegensatz zu klassischen Jailbreaks nur einen geringen forensischen Fußabdruck auf dem iOS-Gerät zu hinterlassen. Denn ein herkömmlicher Jailbreak, so der russische Forensikspezialist, führe Schritte aus, um das Dateisystem erneut bereitzustellen und den Inhalt der Systempartition zu ändern. So könne das Gerät nur schwer in den unveränderten Zustand zurückkehren. Daher eigne sich der klassische Jailbreak aus forensischer Sicht nur eingeschränkt.

10 January, 2019 | Mac & i - https://www.heise.de/

Tool kann iPhone-Gesundheitsdaten extrahieren

Dem Forensikunternehmen Elcomsoft ist erstmals gelungen, verschlüsselte Health-Infos aus der iCloud zu entnehmen – wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind.

9 January, 2019 | iLounge - http://www.ilounge.com/

Elcomsoft forensic tools can now extract Apple Health data from iCloud

For forensic investigators, access to Health data can provide additional useful evidence, including records of heart rate, sleeping habits, location points, workouts, steps, and walking routines.

10 December, 2018 | NWN - http://www.netzwerker.news/

ElcomSoft holt Apple Health-Daten aus der Cloud

Der Anbieter für IT-Forensik-Software ElcomSoft hat die Bedeutung von Fitess-Daten erkannt und aktualisiert seine IT-Forensik-Software Elcomsoft Phone Breaker (EPB).

7 December, 2018 | Macwelt - https://www.macwelt.de/

Apple sichert Health-Daten besser ab

Letzte Woche hat der russische Software-Hersteller Elcomsoft eine eigene Untersuchung veröffentlicht, die sich mit der Sicherheit der Health-Daten auseinander setzt.

15 October, 2018 | The INQUIRER - https://www.theinquirer.net/

US cops warned not to gawp at iPhones due to Face ID lock-out

Don't look at the screen... or else', Elcomsoft warns law enforcement.

15 October, 2018 | Golem - https://www.golem.de/

US-Polizisten sollen nicht auf Handys mit Face ID schauen

Mit Face ID können sich iPhone-Nutzer mit ihrem Gesicht an ihrem Mobiltelefon anmelden, sofern ihr Gerät die Funktion unterstützt. In einer internen Präsentation rät der Hersteller von Forensiksoftware für Behörden Elcomsoft US-Polizisten, nicht auf die modernen iPhones zu schauen.

15 October, 2018 | Securitylab.ru - https://www.securitylab.ru/

Эксперты порекомендовали полиции даже не смотреть на новые iPhone Подробнее: https://www.securitylab.ru/news/495941.php

Как сообщает Motherboard, в связи с этим поставщик инструментов для проведения криминалистической экспертизы компания Elcomsoft посоветовала своим клиентам даже не смотреть на iPhone X. Подробнее: https://www.securitylab.ru/news/495941.php

15 October, 2018 | SPIEGEL ONLINE - http://www.spiegel.de/

Vermeiden Sie Blickkontakt mit dem iPhone!

Apples Gesichtserkennung kann für Ermittler zum Problem werden, warnen die IT-Forensiker von Elcomsoft. Zu viele Fehlversuche erschweren das Auslesen beschlagnahmter iPhones. Also: nicht hingucken.

15 October, 2018 | Mac&i - https://www.heise.de/

Rat für Polizisten: iPhone besser nicht anschauen

Um die Option zu bewahren, das iPhone eines Verdächtigen biometrisch entsperren und so zugleich entschlüsseln zu können, sollten Strafverfolger das Gerät nicht frontal anblicken. Diesen Ratschlag erteilt der russische Forensik-Software-Hersteller Elcomsoft in einer für Strafverfolgungsbehörden gedachten Präsentation: "Schauen Sie nicht auf den Bildschirm, sonst passiert etwas", wie das Magazin Motherboard aus einer Powerpoint-Folie zitiert.